Ich muss da mal ein Geständnis ablegen …

Ich muss Euch ein Geständnis machen: Ich bin gerade mehr Geek als fit.

Trotz besserem Wissen ist mein Gewicht über die letzten Monate kontinuierlich nach oben geklettert. Die dunkle Jahreszeit ist mein Erzfeind. Ich habe dann ein ganz großeres Verlangen nach Wärme und Gemütlichkeit, bin mehr drinnen als draußen und hab keine Lust mich zu bewegen. Abends, wenn ich auf der Coch sitze und der Kamin gemütlich knistert, schmeckt dann das ein oder andere Glas Rotwein noch besser und ein paar Knabbereien und Süßigkeiten sind auch noch dabei. Der Alltag ist durch viel Sitzen bestimmt und das Verhältnis von Bewegung zu Energieaufnahme steht in keinem guten Verhältnis.

Nun zeigt mir meine Waage ganz hässliche Zahlen, Klamotten passen nicht mehr so wie sonst und mich haben auch Freunde und Bekannte angesprochen, ob ich zugenommen hätte. Sehr unangenehm! Andere denken vielleicht still bei sich, warum nun gerade so jemand wie ich auch noch ein Fitness-Blog aufmacht und andere über gesunde Ernährungen und Sport belehren möchte. Touché!

Aber genau dass ist auch der Grund, warum ich dieses Blog aufgemacht habe. Dass ich quasi in der Pflicht bin, dem zu folgen, was ich hier so schreibe, einfach um glaubwürdig zu bleiben.

Seit ein paar Wochen gehe ich nun wieder regelmäßiger laufen und bemühe mich, nicht mehr so viel Junk-Food und Rotwein, dafür mehr Gemüse zu mir zu nehmen. Für wieder mehr wohlfühlen in der eigenen Haut.

Und einmal am Tag min 30min was für meine Gesundheit tun – spazieren gehen, laufen, Tai Chi, Seilspringen, whatever … das sollte doch schaffbar sein oder?

Vielleicht geht’s euch da draußen ja auch so? Hinterlasst doch einen Kommentar und erzählt, was gerade nicht so gut läuft und was ihr besser machen wollt. Ich bin gespannt!

[photo credits: Dwayne]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.